Springe zum Seiteninhalt

Diamond D-Jet S/N 003 absolvierte Erstflug

Der D-JET mit der Seriennummer 003 hat kürzlich seinen Erstflug absolviert. Somit wurde bei Diamond Aircraft Ind. ein neuer Meilenstein für das D-JET Projekt gesetzt. Das Flugzeug startete vom Diamond Werk in London, Ontario (Kandada) zu einem 85 Minuten dauernden Flug unter der Leitung des Chef Testpiloten Daniel Ribeiro. Der Testflug wurde exakt wie geplant durchgeführt. Alle Prüfungsszenarien wurden in vollem Umfang durchgespielt.

Das Testprogramm des D-JET mit der S/N 003 fokussiert sich auf Performance- und Qualitätssteigerung des Handlings, ähnlich der Mission der letzten Erstflüge. Die Ergebnisse werden auch für weitere Entwicklungen, wie Avionik, Tanksystem, Autopilot und De-Icing genutzt. Zukünftig wird die S/N 003 mit dem Williams International FJ33-19 Triebwerk ausgestattet.

Der D-Jet ist speziell für Privatpiloten entwickelt worden, ein erschwinglicher Preis und exzellente Handlingeigenschaften machen das Fliegen auch für solche attraktiv. Die Kombination eines großzügigen Kabinenraums mit drei großen Gepäckfächern, dem FADEC (Full Authority Digital Engine Control) gesteuerten FJ33 Triebwerk und der innovativen Garmin G1000 Avionik mit 3 Screens im Cockpit, macht den D-JET zum idealen Personal Light Jet für Piloten, die von ein- oder zweimotorigen Kleinflugzeugen betreffend Leistung und Komfort einen Schritt nach oben machen wollen oder kostengünstigere Alternativen für ältere Business Jets suchen.

 

Neueste Pressemeldungen

Alle Meldungen